Klein-Felsenburg

JAHRESTAGUNGEN der
JOHANN-GOTTFRIED-SCHNABEL-GESELLSCHAFT

Bei der jährlich Anfang November stattfindenden Tagung der Gesellschaft werden Ergebnisse der Schnabel-Forschung vorgestellt und diskutiert. Die Beiträge entfalten überdies ein breites Spektrum der europäischen Geschichte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

2005    2006    2007    2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014    2015    2016    2017

 

Die 16. Jahrestagung
findet am Samstag, dem 8. November 2008, in Stolberg statt,
und zwar im Empiresaal (Roter Saal) im Schloss Stolberg
Zeit: 9.30 bis 12 Uhr , 14 bis 18 Uhr

Programm

Jahrbuch der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft 2006–2008
und Hinweise auf weitere Neuerscheinungen

Führung durch die Johann-Gottfried-Schnabel-Ausstellung
im Stolberger Schloss

Dr. Alfred Roth, Rottleberode:
Ein panegyrischer Diskurs im Schloss Stolberg

Axel Wellner, Ebergötzen:
Johann Gottfried Schnabel und die Chirurgie seiner Zeit oder
Wie kann „Johann Ferdinand Kramers Lebens-Geschicht“ helfen, etwas über den Beruf des Dichters zu erfahren?

Heidi Nenoff, Leipzig:
Von Müller Krätzers „allerkräfftigsten Tröstungen“ –
Johann Arndts (1555–1621) Paradiesgärtlein

Dr. Stefan Höppner, Freiburg:
Von der Insel Felsenburg zur Landkommune der 1970er Jahre:
Überlegungen zu Uwe Timms Roman Kerbels Flucht

Gabriele Leschke M. A., Berlin:
Der Wein am „Fluße Serra Liona“ – ein Detail zu Achim von Arnims Rezeption frühneuzeitlicher (Reise-)Literatur

Sebastian Schmideler M. A., Leipzig:
Felix Mendelssohn Bartholdys (1809–1847) romantische Harzreise. Briefe und Aufzeichnungen aus dem Jahr 1827. Unter besonderer Berücksichtigung seines Aufenthalts in Stolberg

——oooOooo——

Abendprogramm
am Samstag, dem 8. November 2008,

20 Uhr im Saal des Hotels »Zum Kanzler«, Markt 8

Das musikalische Programm, das die Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft in diesem Jahr präsentiert, erinnert an den aus Stolberg stammenden Komponisten
Carl Gänschals:

Hausball mit Carl Gänschals (1847–1906)

Ausführung: Das Hoppe-Quartett (Magdeburg-Oschersleben)
Auswahl und Moderation: Hanns H. F. Schmidt

——oooOooo——

Die Mitgliederversammlung
der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft
findet am Sonntag, dem 9. November 2007, um 10 Uhr im Versammlungsraum des Gasthauses Kupfer, Am Markt 23, statt.