Klein-Felsenburg

JAHRESTAGUNGEN der
JOHANN-GOTTFRIED-SCHNABEL-GESELLSCHAFT

Bei der jährlich Anfang November stattfindenden Tagung der Gesellschaft werden Ergebnisse der Schnabel-Forschung vorgestellt und diskutiert. Die Beiträge entfalten überdies ein breites Spektrum der europäischen Geschichte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

2005    2006    2007    2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014    2015    2016    2017

 

Die 19. Jahrestagung
findet am Samstag, dem 5. November 2011, in Stolberg statt,
und zwar im Schloss Stolberg, Empiresaal (Roter Salon)
Zeit: 9.30 bis ca. 12 Uhr, 14.30 bis 18 Uhr

Programm

Axel Wellner, Ebergötzen:
Johann Tobias Wagner (1680–1733) – Der gelehrte Robinson

Hanns H. F. Schmidt, Magdeburg:
Johann Heinrich Groß – Ein abschließender Bericht zur Verlagsgeschichte und dem Werkverzeichnis des Schnabel-Verlegers

Gerd Schubert M. A., Berlin:
Des Chirurgus und Kammerdieners Schnabel Qualifikation zum Zeitungsschreiber

Heidi Nenoff, Leipzig:
Das »den Mondsüchtigen gläntzende Mährlein« – Der englische Einsiedler Philipp Quarll (1728) von Peter Longueville

Christian G. Schnabel, Lüneburg:
Die Spur führt nach Lüneburg – Johann Gottfried Schnabels Vorlage für den Kriminalfall in »Peter Morgenthals Lebens-Geschicht« im zweiten Teil der Wunderlichen FATA einiger See-Fahrer (1732)


——oooOooo——


Musikalisch-literarischer Samstagabend
für Gäste und Mitglieder der Gesellschaft
am Samstag, dem 5. November 2011, 20:00 Uhr,
im ANDERSWELT THEATER, Am Markt 2

Anderswelt Theater

Die
Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft
hat in diesem Jahr
eine neue Stolberger Institution
engagiert:

Das Anderswelt Theater
von Christiane und Mario Jantosch,
das ein besonderes Programm
für den musikalisch-literarischen
Samstagabend vorbereitet hat

Edgar Allan Poe
Geschichten aus der Gruft des Dichters

Ein musikalisch-literarisch und vor allem mystischer Abend
mit Christiane und Mario Jantosch

Entsprechend kulinarisches Pausen-Büfett:

Blutrotes Tomatensüppchen
Blätterteig-Särge mit verschiedenen Fleisch- und Gemüsefüllungen
Abgeschnittene Finger
Hackfleischherzchen auf Baguettescheiben

——oooOooo——

Die Mitgliederversammlung
der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft
findet am Sonntag, dem 6. November 2011, um 10 Uhr im Versammlungsraum des Gasthauses KUPFER, Am Markt 23, statt.

——oooOooo——

Exkursion nach Bad Frankenhausen

Am Sonntag, dem 6. November 2011, ist für die Mitglieder
der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft eine Exkursion zum Panorama Museum Bad Frankenhausen geplant.

Reformation und der vom Stolberger Thomas Müntzer angeführte Deutsche Bauernkrieg von 1525 sind Thema von Werner Tübkes monumentalem Panoramabild »Frühbürgerliche Revolution in Deutschland«. Die Historikerin Dietlinde Peter, Bremerhaven, erläutert das Gemälde und die dargestellte Geschichte.

Abfahrt von Stolberg gegen 12.30 Uhr,
Ende des gemeinsamen Programms gegen 15 Uhr.
Für Exkursions-Teilnehmer ohne eigenes Auto werden Mitfahrgelegenheiten organisiert.