Klein-Felsenburg

JAHRESTAGUNGEN der
JOHANN-GOTTFRIED-SCHNABEL-GESELLSCHAFT

Bei der jährlich Anfang November stattfindenden Tagung der Gesellschaft werden Ergebnisse der Schnabel-Forschung vorgestellt und diskutiert. Die Beiträge entfalten überdies ein breites Spektrum der europäischen Geschichte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

2005    2006    2007    2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014    2015    2016    2017

 

25. Jahrestag(ung)
am Samstag, dem 4. November 2017, in Stolberg/Südharz,
und zwar im Stolberger AndersWeltTheater, Am Markt 2, gegenüber dem Stolberger Rathaus, Einlass ab 16.30 Uhr

Diesjährige Besonderheit:
Die Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft lädt in diesem Jahr nicht nur ein zum 325. Geburtstag von Johann Gottfried Schnabel, sondern auch zur Feier ihres 25-jährigen Bestehens. Auch das 500-jährige Reformationsjubiläum ist zu würdigen.

Programm:

Präsentation des 11. Bandes der SCHNABELIANA:
Jahrbuch der Johann-Gottfried- Schnabel-Gesellschaft 2013–2017
und Hinweise auf weitere Neuerscheinungen

1. Festvortrag
Mario Bolte, Stolberger Geschichts- und Traditionsverein:
Graf Botho zu Stolberg und Wernigerode (Botho der Glückselige)
in Zeiten des Umbruchs. Spurensuche zur Reformation in Archiven *)

Beim gemeinsamen Abendessen liest Mario Jantosch vom Stolberger AndersWeltTheater Johann Gottfried Schnabel

2. Festvortrag
Asfa Wossen-Asserate:
Werte und Tugenden im 21. Jahrhundert.
Gespräch dazu mit Prinz Asfa Wossen-Asserate,
Moderation: Lisa Frerichs

Im Anschluss Anschnitt einer FriWi-Torte zur Feier des Tages

——oooOooo——

Die Mitgliederversammlung
der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft
findet am 4. November 2017 um 17 Uhr im AndersWeltTheater statt.

*) Noch bis 12. November 2017 im Stolberger Schloss:
Ausstellung »Botho der Glückselige«