Klein-Felsenburg

JAHRESTAGUNGEN der
JOHANN-GOTTFRIED-SCHNABEL-GESELLSCHAFT

Bei der jährlich Anfang November stattfindenden Tagung der Gesellschaft werden Ergebnisse der Schnabel-Forschung vorgestellt und diskutiert. Die Beiträge entfalten überdies ein breites Spektrum der europäischen Geschichte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

2005    2006    2007    2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014    2015    2016    2017

 

Die 15. Jahrestagung
findet am Samstag, dem 3. November 2007, in Stolberg statt,
und zwar im Sitzungssaal des Stolberger Rathauses, Markt 1
Zeit: 9.30 bis 12 Uhr , 14 bis 18 Uhr

Programm

Sebastian Schmideler, Leipzig:
Die Insel Felsenburg als philanthropische Mädchenschule.
Die Jugendbearbeitungen der Wunderlichen FATA
von Christian Carl André (1763–1831)

Prof. Dietrich Grohnert, Erfurt:
Gelegenheit macht Verse.
Kasualdichtung bei Johann Gottfried Schnabel

Gabriele Leschke, Berlin:
»2920 Seelen zu dem Licht des Evangelii gebracht«.
Schnabel und die Dänisch-Hallesche Mission in Tranquebar

Horst-Jürgen Schadwinkel und Martin Strauch, Ilmenau:
Wilhelm Heinse (1746–1803) und die glückseligen Inseln.
Die Insel-Utopie in Heinses Werken

Norbert Ahlers, Heidelberg:
Wenn vom Traumstrand einem nur das Strandgut bleibt


——oooOooo——

Abendprogramm am Samstag, dem 3. XI.,
als musikdramatisches Ereignis der Saison

(20 Uhr im Saal des Hotels »Zum Kanzler«, Markt 8)
Mühlhäuser Bilderchronik 1736
Die Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft bietet auch in diesem Jahr wieder ein besonderes literarisches und musikalisches Programm. Nach dem großen Erfolg des Puppen-Musicals Die Insel Felsenburg im vergangenen Jahr wurden auch in diesem Jahr wieder die bewährten Handpuppentheater-Direktoren engagiert:

HARTMUT FISCHER (Northeim)
und HANNS H. F. SCHMIDT (Magdeburg)
spielen mit 40 Puppen in barocken Kostümen und neuen Prospekten
Der Frauen=Schlendrian
und andere seltene Satiren

aus dem Zeitalter Johann Gottfried Schnabels

——oooOooo——

Die Mitgliederversammlung
der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft
findet am Sonntag, dem 4. November 2007, um 10 Uhr im Versammlungsraum des Gasthauses Kupfer, Am Markt 23, statt.